Future Mobility Summit: 86% Männer

"Der Future Mobility Summit des Tagesspiegels ist der nationale Kongress für die Mobilität der Zukunft. Er bringt bundesweit die Mobilitätsentscheider aus Wirtschaft, Politik und Kommunen zusammen. Der Future Mobility Summit zeigt State-of-the-Art-Technologien, adressiert die brennenden Fragen der Umsetzung auf kommunaler, Landes-, Bundes- und Europaebene, bietet Raum für den Dialog, auch mit Startups und Wissenschaft." (Eigendarstellung der Konferenz)

09.04.2018       Berlin
Veranstaltet von:

Tagesspiegel (https://www.tagesspiegel.de/)
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO (http://www.emo-berlin.de/de/)
Euref (https://www.euref.de/de/)
Daimler (https://www.daimler.com/de/)
Schneider Electric (https://www.schneider-electric.de/de/)
u.v.m.

Webseite:
Link
Es reden:
Link
Kontakt:
Link

Insgesamt sprechen::
68 Personen, davon 10 Frauen
Anmerkung:
Nur bei einem Panel der zweitätigen Veranstaltung sitzt mehr als eine Frau auf dem Podium. Viele der Panels (inhaltlich, aber auch Moderation) sind rein männlich besetzt. Pro: Die 10 Speakerinnen vertreten Politik, Industrie, Mobilitätsunternehmen und Wissenschaft.

Themen (Tags):
Elektromobilität Politik Wirtschaft


   
Füge einen Kommentar hinzu:
Z.B.: @myname (twitter) oder http://www.my-blog.com/contact.html oder E-Mail (Achtung! Erscheint auf der Seite.)
Extra Info:
Z.B.: @myname (twitter) oder http://www.my-blog.com/contact.html oder E-Mail